Rekordnationalspieler Lothar Matthäus

[ivcs]
Type: article
[/ivcs]

Lothar Matthäus blickt auf eine extrem erfolgreiche Karriere als Vereinsspieler zurück. Mit dem FC Bayern München wurde er siebenmal Deutscher Meister, gewann zweimal den DFB-Pokal, dreimal den DFB-Ligapokal und einmal den DFB-Supercup. Außerdem gewann er mit dem Verein im Jahr 1996 den UEFA-Pokal. Diesen hatte er bereits im Jahr 1991 mit Inter Mailand gewonnen. Ausländische Meisterschaften und Pokale runden diese Erfolge ab. Die ganz großen Auftritte und Erfolge feierte Lothar Matthäus jedoch mit der deutschen Nationalmannschaft.

Lothar Matthäus in der Nationalmannschaft

Nachdem Lothar Matthäus bereits die U18, Deutschland B, und U21 Nationalmannschaft absolviert hatte, wurde er im Jahr 1980 in die Hauptmannschaft des deutschen Nationalteams berufen. Hier absolvierte er zwischen 1980 und 2000 insgesamt 150 Länderspiele, fungierte dabei 75 Mal als Spielführer und schoss dabei 23 Tore. Er wurde mit der Nationalmannschaft im Jahr 1990 Weltmeister, Vize-Weltmeister in den Jahren 1982 und 1986, Europameister im Jahr 1980 und gewann mit der Nationalmannschaft 1993 den U.S. Cup.

Die Rekorde in der Nationalmannschaft

Mit seinen absolvierten 150 Länderspielen ist Lothar Matthäus deutscher Rekordnationalspieler. Er überholte bereits im Jahr 1993 Franz Beckenbauer, der diesen Rekord bis dahin hielt. Auch auf europäischer Ebene war Lothar Matthäus lange der Spieler mit den meisten Einsätzen. Er spielte 25 Fußballspiele bei insgesamt fünf Weltmeisterschaften und hält auch hier den Rekord. Außerdem ist er der älteste Spieler, der je in der Nationalmannschaft gespielt hat und auch der älteste Torschütze des Teams. Außerhalb der Rekorde mit der Nationalmannschaft hält er außerdem den kuriosen Rekord, als einziger Spieler zweimal in einem DFB-Pokalfinale einen Elfmeter verschossen zu haben.

Erfüllte Fußballkarriere

Neben den sportlichen Erfolgen hat Lothar Matthäus eine wirklich außergewöhnliche und abwechslungsreiche Fußballkarriere absolviert. Er hat mehr nationale und internationale Auszeichnungen und Ehrungen erhalten, als jeder andere Fußballer aus Deutschland. Zudem hat er den Fußball als Trainer, Kommentator und Medienfigur bereichert. Lothar Matthäus war ferner Nationaltrainer von Ungarn und Bulgarien.